- Musik -


Aktuelle Pressemitteilung

Datum: 30.01.2019, 18:39 Uhr
Lenni & Herzblut laden zum Kohlenpott-Walzer
Die Bergbau-Ära im Ruhrgebiet geht zu Ende und deswegen lädt Ruhrpott-Barde Lenni noch einmal zum „Kohlenpott-Walzer“. Peter „Lenni“ Lehneweit hat mit dem Quartett „Herzblut” seinen legendären Hit von 1989 genau 30 Jahre später mit leicht verändertem Text noch einmal neu aufgenommen. Warum?
„Wir wollten uns einfach noch einmal vor den Bergleuten verneigen, die jahrzehntelang unter Tage malocht und oft genug ihr Leben riskiert haben“, erklärt Lenni. „Gleichzeitig ist der Kohlenpott-Walzer eine Hommage an unsere Heimat das Ruhrgebiet. Der Pott hatte immer seine Reize, auch als die Luft noch vom Bergbau geprägt war. Das wollen wir zeigen.“
Lenni und „Herzblut” wissen, dass sie ihre Fans auch außerhalb von Gelsenkirchen, Herne und Wattenscheid haben: „Wir wollen alle, die unsere Region nicht kennen, animieren mal vorbeizuschauen. Ist nämlich wunderschön hier!“

Das Quartett „Herzblut“ besteht aus den vier Wattenscheiderinnen Regina Rempe-Rumpza, Tina Ridder, Silvia Wienert und Steffi Weyers, die schon viele Jahre erfolgreich auf den Bühnen im Ruhrgebiet aktiv sind.

Der Kohlenpott-Walzer war tatsächlich das allererste Lied, das Peter Lehneweit veröffentlicht hat. „Damals in einem Hamburger Studio“, erinnert sich Lenni, „und noch auf Vinyl”. Der Titel hat sich gleich Tausendfach im Ruhrgebiet verkauft und landete prompt zur Karnevalssession 89/90 immerhin auf Platz drei der „Närrischen Hitparade” von Margit Sponheimer, noch vor den legendären Bläck Fööss und Wolfgang Petry! In den folgenden Jahrzehnten entwickelte sich Lenni dann zum Stimmungsmacher, der auch feinfühlige Töne konnte. „Das kannst Du mir nicht verbieten“, hieß ein weiterer Titel.

Unsterblich hat er sich aber mit einer Fußballhymne gemacht – dem eingängigen „SG Wattenscheid 09“ für seine geliebte SGW. Erst kürzlich hat er das Vereinslied zusammen mit den Punk-Veteranen „Die Kassierer“ neu eingespielt – im SC Sound Recording Studio in Krefeld, wo auch für den „Kohlenpottwalzer“ wieder Holger Schreiber an den Reglern saß.

Das Cover wurde von Christian „HOEP” Schipper (Nixxxblicker) gestaltet, wie auch schon bei der CD „Wattenscheid lebt”. Er produzierte auch schon die Videos zu den Titeln „Auf dem Gasometer“, „Wir sind und bleiben Wattenscheider“ sowie „LENNI, Die Kassierer & SG Wattenscheid 09”.

Einen Video-Teaser zum Titel findet man auf YouTube: https://youtu.be/i2UaNPIPoBA
[Link...] [Mail...]





Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Werbung:

Adressaufkleber Adressaufkleber Adressaufkleber Adressaufkleber Adressaufkleber Adressaufkleber Adressaufkleber Adressaufkleber
Multivorlage.de Multivorlage.de Multivorlage.de Multivorlage.de Multivorlage.de Multivorlage.de Multivorlage.de Multivorlage.de
KRISBA KauSnack KRISBA KauSnack KRISBA KauSnack KRISBA KauSnack KRISBA KauSnack KRISBA KauSnack KRISBA KauSnack KRISBA KauSnack
Mehr Infos... Mehr Infos... Mehr Infos... Mehr Infos... Weg der Liebe Geburtstags-Tempolimit-Doppelpack 18 Jahre Tempolimit zum Geburtstag 70 Jahre Tempolimit zum Geburtstag 30 Jahre Geburtstags-Ortsschild als Wandbild Einladung als Rezept

Aktuelle Linktipps:

Tolle Einladungen

Eindrucksvolle Vintage Einladungen zum Geburtstag bedruckt mit Ihrem Wunschtext.

KRISBA KauSnack

NEU in Bocholt. Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen.

Adressaufkleber
Egal ob Sie 1 oder 10 Zeilen Text benötigen. Hier finden Sie die richtigen Aufkleber in schwarz/weiß oder farbig.

PaketShop Bocholt

Zentral in Bocholt gelegender GLS PaketShop.