Aktuelle Pressemitteilungen Online
Pressenews * Nachrichten * Artikel * Berichte * Bekanntmachungen
Schreiben Sie Ihre Pressemeldung selber - Sofort in Echtzeit Online

- Musik -

Bester Sportwetten Anbieter im Netz!


Pressemitteilungen & Artikel
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, News und Artikel zum Thema der oben genannten Rubrik. Sie können auch sofort selber einen neuen Artikel schreiben.

Autor: Hans Peter Sperber - Datum: 03.08.2018, 15:41 Uhr:
Rolling-Stones-Fieber mit Butterfly On A Wheel
Berlin, 29. Juli 2018
Hits, Hits und Hits! Das will ein Stadionpublikum hören, folgerichtig spielten die Rolling Stones neulich im Berliner Olympiastadion ihre großen Songs aus den letzten Jahrzehnten. Stones-Fans, die auch die unbekannteren Songs lieben und schätzen, das Konzert verpassten oder denen der Eintritt zu viel war, hatten eine tolle Alternative. Denn am letzten Sonntagabend spielte „Butterfly On A Wheel“ in der Berliner Musikkneipe Rickenbackers Music Inn.

Seit ziemlich genau 6 Jahren gibt es die Formation nun, sie bedient sich aus dem Fundus ihrer musikalischen Vorbilder mit Stücken aus fast allen Dekaden der Bandhistorie. Dabei überwiegen die oft zu unrecht im Schatten der großen Hits stehenden Songs. Mal sind es B-Seiten alter Singles oder aber Albumtracks, die es nicht so dauerhaft in das Bewusstsein der Fans geschafft haben. Musikalisch war der Abend selbst für langjährige Butterfly-Kenner etwas Besonderes, da Karl Neukauf, etatmäßiger Sänger und Keyboarder der Band, verhindert war. Er wurde mehr als würdig vom Gitarristen und Mandolinenspieler Leeman vertreten. Der Sound der Band wurde so eindeutig gitarrenlastiger und insgesamt etwas transparenter.

Butterfly On A Wheel, das sind Hans Rohe Gesang/Gitarre, Heike Becker am Bass, Ilka Posin Gesang/Cajon und als Vertretung für Karl Neukauf besagter Leeman, Gitarre/Mandoline und Gesang. Die Rhythmusabteilung Becker-Posin ist ein großartiges Fundament; Becker kann man mit Fug und Recht als eine der besten Bassistinnen Berlins bezeichnen. Ilka Posin bringt mit ihrer einzigartigen Stimme eine e-rotische Farbe in jeden der Stonessongs, „Under my thumb“ ist dafür ein grandioses Beispiel. Oder auch „As tears go by“, den in den Sechzigerjahren Mick Jagger und Keith Richrds schrieben, dann aber zuerst Marianne Faithful veröffentlichte.
Hans Rohe übernimmt auch die Rolle des Conférenciers, der viele Anekdoten und Geschichten zu den einzelnen Stücken auf Lager hat. Bei „Dandelion“, ein Song, der wie gemacht für Rohes Stimme zu sein scheint, erfährt das Publikum beispielsweise, dass Paul McCartney und John Lennon damals bei den Aufnahmen die Backingvocals sangen. Leeman hingegen zeigte z. Bsp. mit dem Song „Sitting on a fence“ sein gesangliches Können. Wie gut die Mandoline zu etlichen Stonestiteln passt, überraschte dabei selbst hartgesottene Stoneskenner im Publikum.

Trotz der Hitze, draußen wie drinnen, war es ein sehr stimmungsvolles Konzert, bei dem alle Gäste großartig auf ihre Kosten kamen.
Wer zum Beispiel Ilka Posin als Sängerin und Cajonistin wieder erleben möchte, dere kommt am 16. August wieder ins Rickenbakers zu the Shevettes.

Bericht: Hans Peter Sperber von Sperbys Musikplantage
Fotoquelle: Büro Ilka Posin