Aktuelle Pressemitteilungen Online
Pressenews * Nachrichten * Artikel * Berichte * Bekanntmachungen
Schreiben Sie Ihre Pressemeldung selber - Sofort in Echtzeit Online

- Kind & Familie -




Pressemitteilungen & Artikel
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, News und Artikel zum Thema der oben genannten Rubrik. Sie können auch sofort selber einen neuen Artikel schreiben.

Autor: Hellmich-Presse (n.V.) - Datum: 03.12.2015, 00:41 Uhr:
Buchpräsentation: Europa, wir kommen!
Michael Schewe – Artem Tschuwin

CBX Verlag 2015
224 Seiten, Hardcover/Schutzumschlag
ISBN: 978-3-945794-72-2
18,95 € (D), 19,50€ (A)
auch als E-Book und Hörbuch erhältlich
Erscheinungstermin: 04.12.2015

Ein Land in Ohnmacht: Tugendterror gegen Wutbürgertum – und keiner, der die Ursachen anpackt! Ein kluges Buch mit Fakten, Hintergründen und Schicksalen der aktuellen Flüchtlingskrise.

Das UNO-Flüchtlingshilfswerk UNHCR geht davon aus, dass im Jahr 2015 mehr als 60 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht sind. Sie fliehen vor Krieg, Fanatismus und Armut. Viele Vertriebene hoffen, der Hölle auf Erden entkommen zu können, indem sie sich auf den Weg nach Europa machen. Wer die gefahrvolle Odyssee ins vermeintliche Paradies unbeschadet übersteht, erlebt oft eine böse Überraschung.

Die Gesellschaft spaltet sich und man scheint nur noch die Wahl zwischen Tugendterror und Wutbürgertum zu haben. Alles wird medienwirksam inszeniert, doch langsam aber sicher wird klar, dass die Realität nicht ganz nach Drehbuch verläuft. Ohnmächtige Entwicklungshelfer stehen politischem Kalkül gegenüber, aber die Ursachen der Krise werden trotz allem Einsatz nicht bekämpft, sondern lediglich die Folgen verwaltet.

Die Flüchtlingskatastrophe bleibt ein Milliardengeschäft für Schlepper und bringt Probleme für Europa mit sich. Durch eine unkontrollierte Einwanderungspolitik werden zusätzlich Konflikte in der Bevölkerung geschürt. Es besteht Gefahr, dass sich Krieg und Terror nach Europa verlagern. Anhand der jüngsten Anschläge in Paris wird deutlich, dass es sich dabei nicht um Einbildung, sondern um eine reale Bedrohung handelt.

Wenn sich die Verantwortlichen auch weiterhin weigern, die Ursachen der Krise zu bekämpfen, wird der Flüchtlingsstrom unvermindert anhalten. Und keiner kann sagen, wie lange Deutschland diesem Druck dann noch standhalten wird.

Die Autoren:
Michael Schewe wurde 1968 in Süddeutschland geboren und hat in Freiburg i.Br. Ethnologie studiert. Er ist freier Autor und beschäftigt sich seit Langem mit Entwicklungshilfe und Interkultureller Kommunikation.In den letzten Monaten erforschte Schewe die Hintergründe der Flüchtlingskrise und deckte erschreckende politische und wirtschaftliche Verflechtungen auf. Die so gesammelten Informationen und Tschuwins Berichte über Flüchtlinge haben ihn veranlasst, „Europa, wir kommen“ zu schreiben.

Artem Tschuwin wurde 1986 in Kasachstan geboren und kam mit 5 Jahren nach Deutschland. Er ist als freier Autor und Journalist tätig. Tschuwin interviewte für „Europa, wir kommen“ unter erschwerten Bedingungen Flüchtlinge, die in Deutschland Schutz vor den Kriegszuständen im eigenen Land suchen. Aufgrund seiner offenen und emphatischen Vorgehensweise konnte er einen Draht zu vielen der angsterfüllten Menschen aufbauen und ein wenig Licht ins derzeit unübersichtliche Chaos bringen.
.