Aktuelle Pressemitteilungen Online
Pressenews * Nachrichten * Artikel * Berichte * Bekanntmachungen
Schreiben Sie Ihre Pressemeldung selber - Sofort in Echtzeit Online

- Tiere -




Pressemitteilungen & Artikel
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, News und Artikel zum Thema der oben genannten Rubrik. Sie können auch sofort selber einen neuen Artikel schreiben.

Autor: Dirk Vogelsang - Datum: 23.06.2015, 17:36 Uhr:
Neue Dog Safety Bridge optimiert Hundebox fürs Auto
Neue Dog Safety Bridge optimiert Hundebox fürs Auto:
Dogstyler macht die Autorückbank für Bello & Co. zu Abrahams Schoß

Mit seiner Neuentwicklung »Dog Safety Bridge« verhilft das Soester Spezialunternehmen Dogstyler Hundeboxen auf dem Autorücksitz endlich zu einem rutschfesten, stabilen Halt, der sogar bei scharfen Vollbremsungen oder gar Auffahrunfällen bestehen bleibt. Diese hochwertige Made-in-Germany-Innovation nutzt das international vereinheitlichte Isofix-Halterungssystem für Kindersitze, überzeugt durch seine durchdachte, simple Bedienung und rettet im Gegensatz zu den weit verbreiteten Gurten das Leben des Hundes, statt es zu beenden.

Soest.– »Mit der ›Dog Safety Bridge‹ wird der Transport von Hunden in unserer Hundebox ›Dog Backseat« auf der Auto-Rückbank endlich auf eine stabile Basis gestellt«, freut sich Dirk Vogelsang von Dogstyler, einem ideenreichen Unternehmen, das im westfälischen Soest seinen Sitz hat. Dogstyler hat sich als einer der führenden Experten für maßgenaue Pkw-Hundeboxen einen guten Namen gemacht. Und das in kürzester Zeit.

Das Konzept weiß zu überzeugen: Mit seiner einzigartigen Hundetransportbox hat sich Dogstyler konsequent dem Ziel verschrieben, bei einem Auffahrunfall das Leben der Vierbeiner ebenso zu schützen wie das der Menschen. Was die meisten Hundefreunde nämlich nicht ahnen: Die weit verbreiteten Hunde-Gurte fürs Auto töten in einem solchen Fall das Tier in aller Regel durch Genickbruch. Ganz legal, übrigens.

Hundegurte schützen. Aber nur die Menschen!

»Wer seinen Hund liebt, gönnt ihm eine Dogstyler-Hundebox fürs Auto«, appelliert Dirk Vogelsang. »Normale Gurte dienen lediglich dem Transportsicherungsgesetz, nicht jedoch der Lebenserhaltung von Hunden bei einem Unfall.« Daher, so Dirk Vogelsang weiter, entwickle sich schon eine scharfe Vollbremsung für die meisten angegurteten Hunde zum tödlichen Risiko: Der Bruch von Rückgrat oder Genick wird bei handelsüblichen Hundegurten von ihren Konstrukteuren billigend in Kauf genommen. Denn für den deutschen Gesetzgeber sind Hunde einzig und allein eins: Sachen, die Menschen durch Herumwirbeln gefährden könnten. Dieses Herumwirbeln soll laut Gesetz vermieden werden; um das Überleben von Haustieren scheren sich deutsche Verkehrsbehörden indes keinen Deut.

Mit diesem schockierenden »Todesurteil ab Werk« für unsere Vierbeiner wollen sich die Verantwortlichen bei Dogstyler nicht abfinden. Sie haben daher eine ganze Palette von individuell abgestimmten Hundeboxen im Programm, die, wie Dirk Vogelsang betont, »das Lebensrecht von Hunden im Auto angemessen berücksichtigen, indem beim Bau der Hundeboxen konsequent druckstabiles, aber weiches Polstermaterial Verwendung findet. Dieses Material bricht dem Tier bei einem Unfall oder einer Vollbremsung nicht die Knochen, wie es etwa herkömmliche Boxen oder gar Stahltrenngitter tun.«

Neuheit: Dog Safety Bridge überbrückt die Pkw-Rückbank erstmals lückenlos

Für große, schwere Hunderassen fertigt Dogstyler Hundeboxen, die passgenau auf den Pkw-Kofferraum zugeschnitten werden. Für kleinere Tiere jedoch hat Dogstyler eigens seine Hundeboxen »Dog Backseat« konzipiert, deren Abmessungen entsprechend geringer ausfallen und die vom Hundehalter auf die Pkw-Rückbank verfrachtet werden können. Allein dadurch werde die Sicherheit des Hundes im Auto um ein Vielfaches erhöht, betont Dirk Vogelsang. Um gleich darauf einzuschränken: »Der Schwachpunkt war bislang aber noch die Rückbank selbst. Denn eine Dogstyler-Hundebox nimmt zwar den gesamten Abstand zwischen Rückbank-Lehne und Vordersitz-Lehne ein, aber sie ruht dabei normalerweise lediglich auf der Rückbank-Sitzfläche. Das zu den Vordersitzen ausgerichtete erste Drittel der Hundebox hing bislang gewissermaßen ›in der Luft‹.«

Damit benennt Dirk Vogelsang eine Sicherheitslücke im wahrsten Sinne des Wortes. Die jetzt aber geschlossen wird, und zwar konsequent: mit der neuen »Dog Safety Bridge«, die Dogstyler ab sofort ins Sortiment nimmt.

V.i.S.d.P. und Ihr Ansprechpartner
Dirk Vogelsang, c. / o. , DOGSTYLER SOEST GmbH
Werler Landstraße 213, D-59494 Soest
Telefon: (0 29 21) 5 59 77 27, Telefax: (0 29 21) 5 59 77 28
Web: http://www.dogstyler.de, E-Mail: info(at)dogstyler.de