Aktuelle Pressemitteilungen Online
Pressenews * Nachrichten * Artikel * Berichte * Bekanntmachungen
Schreiben Sie Ihre Pressemeldung selber - Sofort in Echtzeit Online

- Gesundheit -




Pressemitteilungen & Artikel
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, News und Artikel zum Thema der oben genannten Rubrik. Sie können auch sofort selber einen neuen Artikel schreiben.

Autor: Andreas Rach - Datum: 09.12.2016, 12:25 Uhr:
Immuntherapie gegen Krebs
Den Krebs besiegen mit einfachen und natürlichen Mitteln kann funktionieren. Die Idee ist schon sehr alt, aber durch neue Verfahren ist es erst heute in ihrer Effektivität und mit bewiesener Nachhaltigkeit belegt:
Eine Immuntherapie gegen Krebs bietet eine echte Heilungschance!
Eine besondere Bedeutung kommt einem Betrag im 'heute-journal' des ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen) am 28.01.2016 zu: So äußerte hier Prof. Dr. med. Dirk Jäger von der Universitätsklinik Heidelberg seine Ansicht, dass die Chemotherapie keinem Patienten wirklich hilft und sie wird, nach seiner Einschätzung, in 2 bis 3 Jahren durch Immuntherapien abgelöst.
Den Tumor für das Immunsystem sichtbar zu machen, war Thema der Forschungen seit den 1970er Jahren von Nobelpreisträger Dr. Steinman († 2011) und seinem Team. Neben den wegweisenden Forschungen hinterließ er die Idee, den Krebs zu besiegen. Die daraus entstandene 'Dendritische Zelltherapie' ist eine personalisierte, rein biologische Immuntherapie, die mit körpereigenen Mitteln den Kampf gegen den Krebs aufnimmt.
Herauszustellen ist hier, dass es sich um ein Verfahren handelt, welches seit ca. 15 Jahren in der Privatmedizin erfolgreich angewendet wird. Eine Anerkennung durch die Schulmedizin erfährt die 'Dendritische Zelltherapie' zunehmend durch Onkologen, die die 'Dendritische Zelltherapie' zwar leider noch nicht als Hauptmodul einer Krebstherapie, aber immer häufiger als Begleittherapie zu den schulmedizinischen Standardtherapien, wie der Chemotherapie oder Strahlentherapie, einsetzen. Der Vorteil für den Patienten ist hier eine Milderung der Begleiterscheinungen einer Standardtherapie. Vielfach wurde berichtet, dass nach der Injektion innerhalb von 48 bis 72 Stunden die Schmerzmittel abgesetzt werden konnten oder dass die Nebenwirkungen einer Standardtherapie, wie Übelkeit, Haarausfall usw., sukzessive ausblieben. Der informierte Mediziner kann, individuell auf den Patienten und den Krebsstatus bezogen, diese personalisierte, nicht medikamentöse, rein biologische Immuntherapie als wichtigen Baustein in sein Behandlungskonzept für eine erfolgreiche Bekämpfung des Krebses, mit dem Ziel der Heilung, integrieren.
Wichtig für eine optimale Therapie ist, so betonen viele Mediziner, dass besonders das Immunsystem des Patienten optimal gerüstet ist. So hat jetzt der Anbieter zur Verbesserung des Immunsystems und zur Reparatur der angegriffenen DNA-Strukturen ein rein biologisch hergestelltes, zu injizierendes Serums mit Hitzeschockproteinen (HSP) als Aufbaukur in das Behandlungskonzept bei Tumorbefall 'DKZplus' mit eingebunden.
Der Anbieter einer solchen Therapie, ein internationaler medizinischer Dienstleister mit einem spezialisierten Labor in Deutschland, betont, dass es sich sogar beim offerierten großen Behandlungskonzept 'DKZplus' um ein, im Vergleich zu den Behandlungskosten mit den Standardtherapien, recht kostengünstiges Therapieverfahren handelt, dass ambulant und mit sehr wenig Zeitaufwand direkt beim vertrauten Arzt des Patienten durchgeführt werden kann. Über Spezialisten, wie Ärzte und Biologen, informiert und schult das Unternehmen die Ärzte der Patienten. Auch kann ein betroffener Patient auf spezialisierte Ärzte zur Durchführung der Behandlung zurückgegriffen, mit denen der internationale medizinische Dienstleister schon länger zusammenarbeitet.
So ergibt sich eine echte Chance auf Heilung für viele Menschen, die diese schreckliche Diagnose 'Krebs' erhalten haben.