Aktuelle Pressemitteilungen Online
Pressenews * Nachrichten * Artikel * Berichte * Bekanntmachungen
Schreiben Sie Ihre Pressemeldung selber - Sofort in Echtzeit Online

- Essen & Trinken -




Pressemitteilungen & Artikel
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, News und Artikel zum Thema der oben genannten Rubrik. Sie können auch sofort selber einen neuen Artikel schreiben.

Autor: Hellmich-Presse (n.V.) - Datum: 06.02.2015, 13:32 Uhr:
Buchtipp: Frauen, Essen, Sehnsüchte
Alexandra Jamieson

So bringen Sie Ihre Gefühle und Gelüste in Einklang
Titel der Originalausgabe: Women, Food and Desire

Hardcover, Knaur MensSana HC
02.02.2015, 320 Seiten
ISBN: 978-3-426-65754-6
Euro 19,99

Wenn Hunger die Sehnsucht nach Leben ist

Warum essen wir, obwohl wir satt sind?
Warum neigen wir dazu, unsere Sehnsüchte – nach mehr Schlaf, Sex, Erfolg, Freundschaft oder Glück – mit falschen Ess- oder Verhaltensmustern zu kompensieren, ohne langfristig etwas zu verbessern?
Alexandra Jamieson erklärt die Verbindung zwischen der körperlichen und der psychischen Ebene einer Frau und zeigt, wie man wieder ein gesundes Verhältnis zum eigenen Körper erlangen kann. Sie rät, das Verlangen nach Essen nicht zu unterdrücken und sich dabei durch Heißhunger-Attacken immer wieder sabotieren zu lassen, sondern nach der wahren Ursache des Problems zu forschen.
Hören Frauen auf die Signale ihres eigenen Körpers wie Schlafstörungen, übermäßiger Appetit oder Sucht nach Süßem, können sie die tiefsitzenden Sehnsüchte erkennen, bewust verarbeiten und letztlich Frieden mit sich selbst und ihrem Körper schließen.

Fazit:
Für alle Frauen, die in Stresssituationen zur Schokolade greifen, die in Kuchen Trost finden und für die eine Mittagspause aus ungesundem Essen nebenbei besteht, bietet "Frauen, Essen, Sehnsucht" eine liebevolle Anstiftung zu einem besseren, erfüllteren und gesünderen Leben.

Autorin:
Alexandra Jamieson, geboren 1975, ist zertifizierte Gesundheits- und Ernährungsberaterin und lebt in New York. Sie wirkte im preisgekrönten Film „Super Size Me“ mit. Die Überwindung ihrer eigenen Essstörungen veranlasste sie dazu, die Erforschung weiblicher (Ess)Gelüste zu ihrem Arbeitsschwerpunkt zu machen. Ihr Ziel ist es, Frauen ein tiefes Verständnis für ihre Gelüste und Sehnsüchte – in Bezug auf Essen, Schlaf, Sex, Bewegung und Beziehungen – zu vermitteln. „Frauen, Essen, Sehnsüchte“ ist ihr viertes Buch.
.